PA

In der PA (Publikumsakademie) kannst du etwas für dein Leben lernen, deine Potenziale entfalten und etwas für andere Menschen tun.

Schüler:innen

Die PA (Publikumsakademie)
Du möchtest lernen, wie man etwas von Grund auf organisiert. Du sucht eine Erfahrung im Management. Du glaubst an dich und deine Potenziale? Du möchtest deine Stärken entfalten, um auch etwas für den gesellschaftlichen Zusammenhang zu tun? Die Ausbildung in unserer PA bietet dir all das, ist kostenfrei und so kannst du mitmachen:Weiterlesen

Voraussetzungen: keine
Wer mitmachen mag, braucht nichts weiter, als eine gute Motivation, Interesse an etwas Neuem, gerne die ein oder andere Idee, viel Verlässlichkeit und auch Durchhaltevermögen.
Der Zugang zu allen Ausbildungsangeboten der PA ist damit offen für alle.
Wir setzen nichts voraus: keine organisatorischen Vorkenntnisse, keinen Bezug zur klassischen Musik.

In einem Satz
Die Ausbildung dauert zunächst ein Jahr, bringt dich mit den besten Nachwuchsmusiker:innen aus aller Welt zusammen, führt zu Konzerten in der Schule, im Stadtteil und im innovativen Festival „Klassik in deinem Kiez“.

Zertifikat
Nach dem ersten Ausbildungsjahr bekommst du ein Zertifikat, das dir bei späteren Bewerbungen ggf. sehr behilflich sein kann, da Grundkenntnisse im Management sowie ein gesellschaftliches Engagement besonders attraktiv sind.

Mir wurden die Augen und Ohren für eine innovative Musikvermittlung geöffnet.

Eine Schülerin

Schulen + Lehrer:innen

Kurz + knapp
– Vermittlung von Grundkenntnissen des Kultur- und Musikmanagements
– Ausbildungsdauer: 1 Jahr (ggf. außerschulische Fortbildung im 2. und 3. Jahr)
– Begegnungen mit jungen Klassikstars, Schulkonzerte, außerschulische Lernorte
– Umsetzung v. kunstsozialen Stadtteilprojekten + Festival-Konzert 
– Teilnahmegebühr: Euro 200,- / Schule
– Gemeinnützig organisiert, u.a. von der Hamburger Behörde für Kultur und Medien gefördert

Angebot für Hamburger Schulen

Die u.a. mit dem ECHO Klassik für Nachwuchsförderung ausgezeichnete PA (Publikumsakademie) bietet jährlich 12 weiterführenden Schulen (aller Schulformen) die Möglichkeit, das öffentliche Kulturleben aktiv mitzugestalten und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Zu Beginn des Schuljahres werden den teilnehmenden Schulen TONALi-Musiker:innen zugeteilt, die aus aller Welt stammen und zu den besten ihrer Generation gehören. 
Das Ausbildungsjahr für eine Gruppe von je 5 – 20 Schülermanager:innen vermittelt praxisorientierte Grundlagen im Kultur- und Musikmanagement, wirkt berufsqualifizierend und schafft Begegnungsräume für Schülergruppen aus der ganzen Stadt. 

1. Semester
– Bildung von Teams aus 5 – 20 Schülermanager:innen
– Teilnahme an einem schulübergreifenden Auftaktworkshop
– Organisation von Schulbegegnungen mit den Patenmusiker:innen
– Durchführung eines Schulkonzertes, an dem die ganze Schule teilnimmt

2. Semester
– Teilnahme an einem schulübergreifenden Workshop zur Vorbereitung der Kiez-Projekte 
– Organisation eines mit dem/der Patenmusiker:in entwickelten Kiez-Projektes 
– Durchführung eines Clubkonzertes im TONALi Festival „Klassik in deinem Kiez“ 

Zeitlicher Aufwand: 

Der zeitliche Aufwand für Lehrkräfte ist variabel, da sie den Schülermanager:innen-Teams assistierend zur Seite stehen und die Prozesse zielführend begleiten. 

Lehrer:innen:

Das Projekt setzt keine Vorkenntnisse klassischer Musik voraus. Zahlreiche Projekte wurden von Lehrkräften diverser Fachbereiche mitverantwortet. 

Angebot für Schulen im deutschsprachigen und im internationalen Raum 

Für Schulen außerhalb Hamburgs bietet die PA (Publikumsakademie) weiterführenden Schulen die Möglichkeit, am internationalen TONALi TOUR Projekt teilzunehmen:

Schulen

TONALi kooperiert in Hamburg mit jährlich 12 weiterführenden Schulen. Deutschlandweit sowie international kommen zahlreiche Schulen hinzu.

Schulen 2020 (Hamburg)

Heisenberg Gym. / Harburg
Sts Finkenwerder / Finkenwerder
Sts Helmut Hübener / Barmbek Nord
Sts Goethe Schule / Harburg
Brecht Gymnasium / St. Georg
Sts Lohbrügge / Lohbrügge
Gym. Klosterschule / St. Georg
Gym. Altona / Altona
Walddörfer Gymnasium / Wandsbek
Sts Bahrenfeld / Altona
Sts Alter Teichweg / Dulsbek

Schulen (Hamburg)

Albert Schweitzer Gymnasium
Brecht-Schule
Christianeum
Friedrich-Ebert-Gymnasium
Goethe-Schule Harburg
Gymnasium Allee
Gymnasium Altona
Gymnasium Bondenwald
Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer
Heilwig Gymnasium
Heisenberg Gymnasium
Helene-Lange-Gymnasium
Ida-Ehre-Gymnasium
Johannes Brahms Schule
Klosterschule
Marion Dönhoff Gymnasium
Nelson-Mandela-Schule
Rudolf Steiner Schule Wandsbek
Sophie-Barat-Schule
Stadtteilschule Alter Teichweg
Stadtteilschule Bahrenfeld
Stadtteilschule Bergedorf
Stadtteilschule Blankenese
Stadtteilschule Eppendorf
Stadtteilschule Eppendorf
Stadtteilschule Finkenwerder
Stadtteilschule Helmut Hübener
Stadtteilschule Lohbrügge
Stadtteilschule Süderelbe
Walddörfer Gymnasium
Wichern-Schule
Wilhelm Gymnasium

Schulen (national + international)

Musiker:innen

Jeder Schule wird ein:e TONALi-Musiker:in zugeteilt. Die Musiker:innen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren sind zugleich Teilnehmende der BA (Bühnenakademie) und gehören zu den Besten ihrer Generation.

Modell

Das hier dargestellte Modell berücksichtigt gleichermaßen die Ausbildung der Akademist:innen wie der Schülermanager:innen, die ggf. drei Jahre lang gemeinsam durch verschiedene Ausbildungsstufen gehen. Das jeweils erste Semester gehört dem „Input“; das zweite Semester dem „Output“.
Das erste Jahr thematisiert Aspekte der „Selbstverwirklichung“, das zweite Jahr Aspekte der „Mündigkeit“, das dritte Jahr die „Sozialität“.

Projekte (Hamburg)

Die PA (Publikumsakademie) und die BA (Bühnenakademie) bieten parallel eine dreijährige Ausbildung an. Das erste Jahr entspricht einem Grundlagenjahr, das in Kooperation mit Schulen umgesetzt wird. Das zweite Jahr nimmt die Schülermanager:innen auf, die im außerschulischen Lernort sich fortbilden möchten. Das dritte Jahr entwickelt aus den Tandembeziehungen zwischen den Musiker:innen und ihren Patenschulen StartUp-Projekte, die ggf. über Hamburg hinaus realisiert werden.

1. Jahr
  1. 1. Semester
    Auftaktworkshop
    Der TONALi-Auftaktworkshop begeistert jährlich rund 150 Schüler:innen aus 12 Hamburger Stadtteilschulen und Gymnasien für klassische Musik und ihre Bedingungen. In Vorträgen und Gruppenarbeiten werden sie darin ermächtigt, das städtische Kulturleben mitzugestalten.
    Durch das Erlernen übertragbarer Kompetenzen des Kulturmanagements, können alle Schüler:innen voraussetzungslos an diesem Workshop teilnehmen, Ideen einbringen und sich im Verlauf des ersten Jahres der Publikumsakademie vielseitig ausprobieren.
    Während des Workshops entscheiden sich die Schüler:innen für eine Aufgabe, für die sie im Laufe des Jahres Verantwortung übernehmen werden. Technik, Marketing, Projektleitung, Moderation, Foto/Film und viele weitere spannende Bereiche, die für die erfolgreiche Durchführung einer Konzertkonzeption nötig sind, werden im Anschluss an den Workshop von den Schüler:innen ergründet.
    Zur Seite steht ihnen dabei nicht nur das TONALi-Team, sondern ebenfalls ein:e (Paten-)Musiker:in, mit der sie die darauffolgenden Monate eine Konzertidee entwickeln und durchführen werden.
    Alle Schüler:innen erhalten außerdem ein umfangreiches Arbeitsheft, in dem sie sich Wissen rundum das Kulturmanagement erarbeiten und hilfreiche Tips und Tricks (z.B. Apps, Websites und weitere Tools) nachlesen können.


  1. 1. Semester
    Kiezerkundungen mit Patenmusiker:in (Kiez = Quartier)
    Näher kann man der Klassik beinahe nicht kommen, wenn der/die Patenmusiker:in anreist und gemeinsam mit den Schüler:innen ihren Stadtteil erkundet. Die Auseinandersetzung mit den Lebenswelten der Schüler:innen schafft die Bedingungen für Resonanzprozesse, durch die die Klassik aus dem Konzertsaal in den Stadtteil dringen kann. In x Tagen werden u.A. Ideen für das Schulkonzert geschmiedet, Fragen gestellt, Pizza gegessen und Konzerte besucht.


  1. 1. Semester
    Schulkonzerte
    Zu Beginn des Jahres konzipieren Schüler- und Künstler:innen gemeinsam ein kunstsoziales Konzert. Das Ergebnis wird einige Wochen später in der eigenen Schule der gesamten Schülerschaft präsentiert. Die Schulkonzerte werden eigenverantwortlich von den Schülermanagement-Teams durchgeführt. Je nach Schulgröße finden drei bis fünf etwa 45-minütige Konzerte an einem Tag statt, die sich u.A. durch Fragerunden, eine Verlosung und eine Autogrammstunde auszeichnen.


  1. 2. Semester
    Kiezprojekte
    In den Kiezprojekten geht es darum, Begegnungen mit klassischer Musik zu initiieren, eine Beziehungsarbeit zwischen den oftmals multinationalen Anwohnern, den Schüler:innen, den Musiker:innen sowie den Lehrkräften der Schule im Kontext eines gemeinsamen Kulturprojektes anzuregen und ereignisreich zu realisieren. Die von den Schülermanager:innen gemeinsam mit den Patenmusiker:innen konzipierten Kiezprojekte folgen dem Anspruch, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken sowie den kulturellen Zusammenhang zu vermitteln.


  1. 2. Semester
    FORUM (Klassik in deinem Kiez)
    Im Rahmen des TONALi FORUMS kommt es zum dreitägigen Festival „Klassik in deinem Kiez“, das künstlerische Ergebnisse aus den vorausgegangen Kiezprojekten in Clubs, Theatern, Schiffen etc. präsentiert. Das Festival wird dabei eigenverantwortlich von rund 150 Hamburger Schülermanager:innen in Zusammenhang mit den 12 Patenmusiker:innen sowie 12 Veranstalter:innen organisiert.
2. Jahr

Jahr (CREW-Programm, TONALi TOUR, FORUM)
Das zweite Jahr hält für die Schülermanager:innen die Fortbildung zum Thema Kulturmanagement bereit, sowie die Vermittlung von neuen Inhalten zum Thema „Concert Design“. Durch die Vernetzung mit weiteren internationalen Künstler:innen von heute bekommen sie im CREW-Programm auf diese Weise noch nähere Einblicke in noch mehr Künstler-Werkstätten. Sie versuchen sich praktisch und in Tandemformationen (Künstler:in /Schülermanager:innen) in neuen interaktiven Konzertformaten und können diese am Ende des Jahres im TONALi FORUM evaluieren.



1. + 2. Semester
CREW-Programm
1 Spielzeit / 30 Schülermanager:innen / 3 Gruppen / 12 Konzerte

In der TONALi CREW leiten 30 Schülermanager:innen für eine ganze Saison eine eigene Konzertreihe im TONALi SAAL. Sie nehmen an Workshops u.a. zu den Themen Social Media Marketing, Konzertorganisation, Konzertdesign oder Programmgestaltung teil und bekommen von TONALi eine komplett eingerichtete Bürofläche (TONALi Studio) für Meetings und Erarbeitungen zur Verfügung gestellt. Sie tauschen sich künstlerisch und projektorientiert mit den Profis aus, die ein Konzertengagement im TONALi SAAL haben, und sammeln praktische Erfahrungen im Kultur- und Eventmanagement. 
On top erhält jedes CREW-Mitglied ein Stipendium für ReeTon und schaut dabei beim Reeperbahn Festival nicht nur hinter die Kulissen des größten Clubfestivals Europas sondern organisiert auch ein TONALi-Showcase-Konzert während des Festivals in einem coolen Hamburger Club.

– Workshops Kulturmanagement II und New Concert Design
– Erstellung von drei Projektkonzepten
– Konzertprojekte



2. Semester:
TONALi TOUR
Außerhalb Hamburgs werden im Rahmen der TONALi TOUR jährlich rund 400 Schülermanager:innen in Grundlagen des Kulturmanagements ausgebildet und realisieren mit ihren Patenmusiker:innen Konzerte und Projekte in Konzert- und Festivalhäusern wie der Alten Oper Frankfurt, dem Mariinsky Theater St. Petersburg, der Tonhalle Zürich, der Kölner Philharmonie etc. Sie bringen im Rahmen der Schulbegegnungen Klassische Musik auch in für das Kulturleben entferntere Orte und sorgen im Abschlusskonzert eigenhändig und kreativ für einen vollen und jungen Konzertsaal.

– Workshops Kulturmanagement
– Klick hier für weitere Informationen


2. Semester
FORUM
Am Ende des zweiten Jahres organisiert TONALi ab 2021 jährlich das TONALi FORUM als offenen, generationsübergreifenden Denkraum und Plattform für Zukunftsfragen. Hier treffen die Schülermanager:innen auf Menschen aller Kunst- und Lebensbereiche, sowie auf Inhalte, die die kulturelle Welt bewegt. In Form weiterer Workshops, Präsentationen und Diskussionsrunden werden die Schülermanager:innen von vielen Seiten inspiriert und zur Evaluation der Jahrestätigkeit bei TONALi angehalten.

3. Jahr

1. Semester
StartUp Projekte
Im dritten Jahr der Publikumsakademie geht es ggf. darum, schülerseitig die StartUp-Projekte der Patenmusiker:innen zu begleiten, an diesen mitzuwirken, wo das inhaltlich Sinn macht.
Weitere Informationen über die Station „StartUp-Projekte“ findet ihr hier.



2. Semester
TONALi Award
Im TONALi Award werden einmal im Jahr herausragende StartUp-Projekte in der Elbphilharmonie ausgezeichnet. Da zukünftig insbesondere die projektorientierte Zusammenarbeit zwischen den Patenmusiker:innen und ihren Schulen im Fokus des Awards stehen wird, kommt es ggf. auch zur Auszeichnung für engagierte Schülermanager:innen.

Umfeld

Wer an der PA (Publikumsakademie) als Jugendlicher teilnimmt, begegnet zahlreichen Menschen aus ganz unterschiedlichen Zusammenhängen. Zudem steht den Schülermanager:innen ein breites Netzwerk an Kooperationspartner:innen und Institutionen und spannenden Veranstaltungsorten zur Verfügung.

Kooperationen (Hamburg)

Reeperbahn Festival
TheYoungClassx
Körber Stiftung
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Elbphilharmonie
Komponisten-Quartier
Klangmanufaktur

Institutionen (Hamburg)

Hamburger Abendblatt
Sikorski Musiknoten-Verlag
Komponistenquartier
Hochschule für Musik und Theater
NDR Kultur
Elbphilharmonie
Musikverlag Concerti
Reeperbahn Festival
Elbphilharmonie
Festival „Klassik in deinem Kiez“
Die Drostei
TurTur Wilhelmsburg
Tangomatrix
Haus im Park
MS Stubnitz
Kultur Palast
Kulturhaus Eppendorf
Kulturhaus Süderelbe
resonanzraum
LOLA Bergedorf
Stellwerk Harburg
Birdland
TONALi Saal
MS Altenwerder
Helms-Museum
Die Burg Barmbek
Spiekerhaus
Poolhaus Blankenese
Wasserwerk Wilhelmsburg
Fischhalle Harburg
Klangmanufaktur
Bergedorfer Mühle

Menschen

Timo Brunke, Poetry Slammer
Alexander Becker, Journalist
Weitere

Zahlen

Zahlreiche Konzerte, die von Jugendlichen organisiert, bespielt und besucht wurde.
Im Rahmen der PA wurden in den Jahren zwischen 2010 und 2020 in 46 Schulen:

– 1500 Hamburger Schülermanager:innen ausgebildet
– 300 von Jugendlichen verantwortete Schulkonzerte durchgeführt
– sieben Ausgaben des innovativen TONALi Festivals „Klassik in deinem Kiez“ auf die Bühne gebracht
– 84 Konzerte in Clubs, Theater, Kulturhäusern und weiteren Veranstaltungsreihen verantwortet

Medien

Hier findet ihr unsere Ausbildungsbroschüre, Fotos und Videos

Broschüre

Broschüre: 2019 (In Kürze präsentieren wir hier eine aktualisierte Broschüre)

Fotos

Informationen folgen in Kürze …

Videos

Zahlreiche Videos finden sich auf unserem YouTube-Kanal

Downloads

Publikumsakademie Arbeitsheft