Menü

Ken Marius Mordau


Ken Marius Mordau im TONALi13-Programmbuch

Ken Marius Mordau wurde 1994 als Sohn einer japanischen Pianistin in Bielefeld geboren und erhielt im Alter von acht Jahren seinen ersten Klavierunterricht bei Almut Preuß-Niemeyer. Seit 2008 studiert er bei Prof. Hartmut Schneider im Detmolder Jungstudierenden Institut.

Ken Marius Mordau ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, darunter Jugend musiziert, der Bach-Wettbewerb in Köthen, der Grotrian-Steinweg-Wettbewerb in Braunschweig, sowie der Klavierwettbewerb in Bitburg und der van-Bremen-Klavierwettbewerb in Dortmund. Zuletzt gewann er 2011 den zweiten Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Neubrandenburg/Neustrelitz.

© TONALi gGmbH 2019
X