David Afkham

Dirigent

Als Assistenzdirigent des London Symphony Orchestra zählt David Afkham zu den herausragenden Talenten seiner Generation in Deutschland. Er ist nicht nur Stipendiat des Richard Wagner Verbandes und Mitglied des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates, sondern überdies der erste Stipendiat des Bernard Haitink Fund for Young Talents. Im Rahmen dieses Stipendiums arbeitet er regelmäßig mit seinem Mentor Bernard Haitink und Chicago Symphony wie auch dem Royal Concertgebouw Orchester zusammen.

Geboren 1983 in Freiburg, erhielt er im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavier- und Geigenunterricht. 2002 gewann er den ersten Preis beim Deutschen Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ in der Wertung Klavier solo. Sein Studium im Flach Klavier, Musiktheorie und Dirigat begann er mit 15 an der Musikhochschule Freiburg. Seit 2005 studiert er an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

David Afkham dirigierte das London Symphony Orchestra, das Chicago Civic Orchestra und das Simn Bolvar Youth Orchestra of Venezuela. Außerdem war er bereits Gast bei der Staatskapelle Weimar, dem Kritischen Orchester Berlin und dem Luzerner Sinfonieorchester. Seit zwei Jahren leitet David Afkham das KHG-Sinfonieorchester Freiburg.

David Afkham ist Gewinner des Internationalen Donatella-Flick-Dirigierwettbewerbs 2008 in London und lebt derzeit in Berlin und London. Im April 2010 wird er erstmals ein Konzert des Gustav Mahler Jugendorchesters in Lissabon dirigieren.
Als neuer Assistenzdirigent reiht er sich in eine lange Reihe ehemaliger Assistenzdirigenten ein. Gleich bei der ersten Tournee bereitet er das Orchester für Jonathan Nott, den Chefdirigenten der Bamberger Symphoniker und den designierten Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper Franz Welser-Möst, mit drei anspruchsvollen Programmen vor.

Sein unmittelbarer Vorgänger Patrick Lange ist 2008/9 Chefdirigent des Orchestre de Chambre de Genève und zugleich 1. Kapellmeister an der Komischen Oper Berlin. Im Sommer 2005 wurde er von Claudio Abbado zum Assistenzdirigenten des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERs ernannt. Für seine Tätigkeit beim GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER erhielt er im April 2007 den Europäischen Förderpreis der Europäischen Kulturstiftung. Seit 2005 ist Patrick Lange Stipendiat des DIRIGENTENFORUMs und erhielt vor kurzem das Eugen-Jochum-Stipendium verliehen.

 

Kontakt

TONALi gGmbH, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
T 040 / 53 26 62 71, F 040 / 50 69 18 88, Mail info@tonali.de

Kontoverbindung

TONALi gGmbH, HypoVereinsbank
IBAN DE33200300000016108318

Newsletter

© TONALi gGmbH 2017
X