TONALi

Mittendrin statt nur dabei: TONALi verteilt mit seinem zukunftsweisenden Programmen die Rollen von Publikum und Künstler:innen neu. Zudem ist die Anregungsarena vielfach ausgezeichnet, organisiert jährlich 120 Konzerte mit weltweit 40.000 Hörer:innen, verfügt über ein prominentes Künstler:innen-Netzwerk, einen eigenen Konzertsaal, ein Orchester und seit neuestem über die PARTi App.

Bilder

Faktenpapier

© Arnaud Ele

Wir stärken eine offene Gesellschaft freier und initiativer Menschen

Sei’ dabei …

Veranstaltungen

Benefizkonzerte

Kinder!

Kinder aus Ukraine und Hamburg musizieren gemeinsam


Programm

Hamburger Kulturszene heißt alle Künstler:innen, die vor dem Krieg in Ukraine geflüchtet sind, willkommen! Mit sechs Benefizkonzerten wollen wir den ukrainischen Kulturschaffenden die Bühne zurückgeben. Auch Kinder und Jugendliche, die in letzten Wochen nach Hamburg kamen, werden wieder tanzen, musizieren und Theater spielen können.

Der Erlös dient dem Lebensunterhalt von Kindern, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind.

Kinder aus Ukraine und Hamburg musizieren gemeinsam.

Das Programm folgt in Kürze


Künstler:innen

Die Informationen folgen in Kürze


Ort

TONALi Saal
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg


Tickets

Eintritt frei, um Spende wird gebeten.


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Bundesverband Soziokultur.




In Kooperation mit Krzyżowa-Music


Hygiene und Schutzmaßnahmen

Die Veranstaltungen im TONALi SAAL finden vorbehaltlich der jeweils aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg statt, die die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz veröffentlicht. 

Die aktuellen Informationen und Details finden sich in unseren Hygienehinweisen:
Hygienekonzept

Spiegel im Spiegel

TONALiSTEN_Lab

Avin Trio


Programm

Eine imaginäre Spiegelachse, an der sich jedes einzelne Stück spiegelt.
Alt trifft auf neu, wird miteinander konfrontiert, direkt, ohne Berührungsängste. Sätze werden aus ihrem Kontext gerissen, Hörgewohnheiten aufgebrochen. Unerwartete, ungewohnte Klangerlebnisse. Bezüge und Brüche.

Klaviertrio und Performance. 


Labor für künstlerisch-soziales Konzertdesign

Die Reihe TONALiSTEN_Lab ist Teil des Labors für künstlerisch-soziales Konzertdesign im TONALi SAAL. Die Konzerte der Reihe werden von den Musiker:innen gemeinsam mit den Jugendlichen der TONALi CREW erarbeitet und im Rahmen einer SAAL-Residenz umgesetzt.

Die Konzerte präsentieren einen Zwischen- oder Endstand der Residenzen im TONALi SAAL und geben Einblicke in den Entwicklungsprozess.


Beteiligte

Avin Trio
Valerie Schweighöfer – Violine
Carlo Lay – Cello
Josefa Schmidt – Klavier

Johannes Schropp – Performance


Ort

TONALi Saal
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg


Tickets

20 / 10 (erm.) / frei (Schüler:innen)
Sind erhältlich im TONALi Ticketshop
Plätze werden vor Ort zugewiesen


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Bundesverband Soziokultur, der NORD/LB Kulturstiftung, der Berthold Leibinger Stiftung sowie der Adalbert Zajadacz Stiftung.





Hygiene und Schutzmaßnahmen

Die Veranstaltungen im TONALi SAAL finden vorbehaltlich der jeweils aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg statt, die die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz veröffentlicht. 

Die aktuellen Informationen und Details finden sich in unseren Hygienehinweisen:
Hygienekonzept

Benefizkonzerte

Musik tanzt

Ein Tanzprojekt von Slava Avramenko


Programm

Hamburger Kulturszene heißt alle Künstler:innen, die vor dem Krieg in Ukraine geflüchtet sind, willkommen! Mit sechs Benefizkonzerten wollen wir den ukrainischen Kulturschaffenden die Bühne zurückgeben. Auch Kinder und Jugendliche, die in letzten Wochen nach Hamburg kamen, werden wieder tanzen, musizieren und Theater spielen können.

Der Erlös dient dem Lebensunterhalt von Künstler:innen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind.

Verschiedene Räume, verschiedene Kunstformen. In diesem Projekt werden Tanz und Musik verbunden. Die ukrainische Choreographin Slava Avramenko stellt Tanzperformances, die sie mit jungen Tänzer:innen aus Hamburg und der Ukraine erarbeitet hat, vor. Musikalischen Part übernehmen Hamburger Künstler:innen Tomohiro Arita, Chungyoon Choe, Evgeniya Kleyn, Yuko Noda. Der Tanz kommt als Bild zu den Musiker:innen und die Musik als Ton zu den Tanzenden.


Künstler:innen

Slava Avramenko (Tanz, Choreographie)
Tomohiro Arita (Viola)
Chungyoon Choe (Violine)
Evgeniya Kleyn (Klavier)
Yuko Noda (Violoncello)


Ort

TONALi Saal
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg


Tickets

Eintritt frei, um Spende wird gebeten.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Bundesverband Soziokultur.



Hygiene und Schutzmaßnahmen

Die Veranstaltungen im TONALi SAAL finden vorbehaltlich der jeweils aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg statt, die die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz veröffentlicht. 

Die aktuellen Informationen und Details finden sich in unseren Hygienehinweisen:
Hygienekonzept

Mut zur Utopie

TONALi FORUM

Livestream

Das Konzert und die Preisverleihung werden am 11.06.2022 ab 20 Uhr live aus der Elbphilharmonie übertragen.

Musikalisches Programm

Francois Dandrieu (1682-1738) 
„Le Boute-selle“ – Fanfare für 2 Trompeten & Percussion

Jean-Philippe Rameau (1683-1764) 
Aus Suite aus „Les Indes Galantes“: Air pour la deux Guerriers
   
Francois Dandrieu (1682-1738) 
„La Charge“ – Fanfare für 2 Trompeten & Percussion   

Jean-Féry Rebel (1666-1747) 
 Les Eléments – Simphonie Nouvelle 
1. Le Chaos (Luft, Feuer, Wasser, Erde) 
2. Loure (Erde & Wasser) 
3. Chaconne (Feuer) 
4. Ramage (Gezwitscher) 
5. Rossignolo (Nachtigall) 
6. Loure (Jagd) 
7. Tambourin 1 & 2 
8. Sicilienne 
9. Rondeau (Air pour L’Amour) 
10. Caprice (Rondeau) 

Intermezzo: Improvisation 

Jean-Baptiste Lully (1632-1687)  
Suite „Le Bourgeois Gentilhomme“  (Der Bürger als Edelmann) 
1. Ouverture   
2. Air (La Gavotte, doucement)  
3. Canarie  
4. Marche pour la Cérémonie des Turcs  
5. Premier air des Espagnols: Sarabande  
6. Deuxieme air des Espagnols  
7. L’Entrée des Scaramouches, Trivelins et Arlequins  
8. Chaconne des Scaramouches, Trivelins et Arlequins 

Intermezzo: Improvisation

Preisverleihung:
Mut zur Utopie 
> Preisträger werden in Kürze bekanntgegeben

Jean-Philippe Rameau (1683-1764) 
Suite aus „Les Indes Galantes“ (Ballet héroique, Version 1736) 
1. Ouvertüre  
2. Les Sauvages: Ritournelle  
3. Danse du grand calumet de la paix en rondeau pour les Savages 
4. Air pour les Amours  
5. Deuxième air pour les Bostangis
6. Air pour les Incas pour l’adoration du Soleil  
7. Premiere menuet pour les Guerriers françois 
8. Deuxième menuet pour les Guerriers françois 
9. Air pour les Esclaves africains  
10. Premier tambourin pour les Matelots provençaux  
11. Deuxième tambourin pour les Matelots provençaux 
12. Air pour Borèe et la Rose   
13. Chaconne pour tous les Guerriers françois 

Tanzprojekt

Zur Musik, die am 11.06.2022 vom TONALi Orchester im großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie zur Aufführung gebracht wird, tanzen Jugendliche aus weiterführenden Schulen. Bereits im Januar 2022 hat das Projekt begonnen und wird von dem renommierten Tänzer und Choreografen Tobias Draeger geleitet. Für eine Teilnahme gab es keine Voraussetzungen, lediglich ein freudiges Interesse an der tänzerischen Auseinandersetzung mit französischer Barockmusik sollte vorhanden sein. 

Die von Tobias Draeger entwickelte Choreografie entspricht einer offenen Dramaturgie, die den Jugendlichen Raum bietet, sich mit ihrem jeweils eigenen, zeitgemäßen Bewegungsbedürfnis zur Musik auszudrücken. 

Eine weitere Besonderheit: vor dem Elbphilharmonie-Auftritt findet eine Sternwanderung statt, die durch Tandems aus Tänzer:innen und Musiker:innen begleiten begleitet wird und zugleich den Auftakt des großen Begegnungsfestes am 11.06. darstellt. 

Sternwanderung

Sternwanderung: Sa, 11.06.
Wanderung: Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Nur kurze Fußwege
Startzeiten der Sternwanderung: siehe Stadtteile
Konzertbeginn in der Elbphilharmonie: 20 Uhr
Gratisticket: Anmeldung über PARTi-APp
Gruppengröße: max. 100 Personen
Besonderheit: Musiker:innen und Tänzer:innen mit dabei

Tutorial:
Hier findest Du ein Tutorial, wie Du zu Deinem Gratisticket kommst – nachdem Du die kostenfreie KonzertApp PARTi geladen hast:

Download:
Hier kannst Du Dir in Deinem Store die kostenfreie KonzertApp PARTi downloaden:

Anmeldung ohne App möglich:
Solltest Du dich der Sternwanderung ohne App anschließen wollen, so schreibe gerne eine Mail an support@parti.de oder rufe uns an: 040 532 66271

TONALi Award

In Kürze präsentieren wir hier den Preisträger des TONALi Awards in der Kategorie „Mut zur Utopie“

Der Abend
Die unbändige Energie französischer Barockmusik trifft auf die emotionale Ausdruckskraft des urbanen Tanzes. Nachwuchsmusiker:innen und -tänzer:innen treffen auf Meister ihres Fachs. „Mut zur Utopie“ ist alles andere als eine gewöhnliche Konzerterfahrung: Denn zu Werken von Lully, Rameau und Rebel, die das „auf herausragendem Niveau“ (Peter Ruzicka) spielende TONALi Orchester unter dem Dirigat von Hansjörg Albrecht an diesem Abend präsentiert, tanzen Jugendliche aus diversen Hamburger Bezirken mit dem spanischen Startänzer Aleix Martínez unter der Leitung des renommierten Choreografen Tobias Draeger.

Nach vielen Monaten der Pandemie-bedingten Isolation schafft „Mut zur Utopie“ einen lang ersehnten Moment der Begegnung. Dieser beginnt schon am Nachmittag vor dem Konzert, an dem alle Wege in die Elbphilharmonie führen: In einer Sternwanderung aus unterschiedlichen Stadtteilen brechen Tänzer:innen, Orchestermusiker:innen und Publikumsmitglieder auf, um zum Konzertbeginn gemeinsam im Großen Saal Einzug zu halten. Wer sich vorab in TONALis Konzert-App PARTi zur Wanderung anmeldet, erhält ein kostenloses Ticket für das Konzert.

„Mut zur Utopie“ haben auch die Preisträger:innen des mit 25.000,- Euro dotierten TONALi Awards, der im Rahmen der Veranstaltung zum zweiten Mal verliehen wird und Akteur:innen aus dem Musikbereich prämiert, die mit ihrer Arbeit einen besonderen gesellschaftlichen Mehrwert leisten. Spannenden Begegnungen und Wechselwirkungen sind bei „Mut zur Utopie“ also garantiert.
Weitere Informationen: tonali.de


Besetzung

TONALi Orchester mehr …
Dirigent Hansjörg Albrecht mehr …
Choreograf Tobias M. Draeger mehr …
Aleix Martínez Solotanz mehr …
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor* mehr …
Nachwuchstänzer:innen aus 12 Hamburger Schulen mehr …

* In Kooperation mit CPEB Young Artists


Ort

Elbphilharmonie Hamburg
Platz d. Deutschen Einheit 4
20457 Hamburg


Tickets

Gratistickets:
Schließe dich der Sternwanderung am 11.06.2022 an und erhalte ein Gratisticket.
> Anleitung: siehe unter „Sternwanderung“ weiter oben auf dieser Seite

NDR Kultur Card
Als Inhaber:in der NDR Kultur Card erhalten Sie im Vorverkauf sowie an den Abendkassen 10% Rabatt.

Reguläre Tickets:
Über die Webseite der Elbphilharmonie erhältst du reguläre Tickets für das Konzert.


Kulturpartner

NDR Kultur zeichnet den Termin auf uns produziert eine Sendung, die im September ausgestrahlt wird.



Wir laden nicht an den gedeckten Tisch. Wir laden in die Küche

Koch’mit …