Phasen


PHASE I Vorbereitung

TONALi und ein renommierter Veranstalter eines Festivals oder Konzerthauses vereinbaren eine Zusammenarbeit. Der Veranstalter gewinnt für das Projekt drei Schulen aus der Region, die sich aktiv beteiligen. Die Projektleitung des Veranstalters nimmt mit den jeweiligen Lehrern Kontakt auf. In einem Telefonat informiert die Projektleitung die Lehrer über die TONALi TOUR und vermittelt das Durchführungs-Know-how bzw. das -Know-why. Die Lehrer nutzen den praxisorientierten Unterricht, um Schülermanager auszuwählen und in das Projekt zu involvieren.

Projekt: Vorbereitung
Zeit: ca. 3 Monate vor dem Abschlusskonzert
Personen: Veranstalter, TONALi TOUR-Team, Lehrer, Schülermanager


PHASE II Workshop I

Sechs Wochen vor dem Schulkonzert findet der Workshop I statt. An dem Workshop nehmen die begleitenden Lehrer und Schülermanager aller involvierten Schulen teil. Durchgeführt wird er von TONALi und dem Veranstalter. Ggf. schult TONALi den Projektleiter im Vorfeld, damit der Workshop eigenständig durchgeführt werden kann. Der Workshop stellt die Patenmusiker und deren herausragendes Können vor, vermittelt Grundkenntnisse des Kulturmanagements, entwickelt gemeinsam Marketingaspekte und thematisiert die Herausforderung, ein junges Publikum für klassische Musik zu begeistern. Der Anspruch des Workshops ist es, die Schülermanager maximal für das Projekt (Schulkonzert und Abschlusskonzert) zu motivieren.

Projekt: Workshop I
Zeit: ca. 2,5 Monate vor dem Abschlusskonzert
Personen: TONALi TOUR-Team, Lehrer, Schülermanager, Veranstalter

Phase II.1 Musiker-Coaching
Das TONALi-Trio, bestehend aus drei jungen und hochbegabten TONALiSTEN (Geiger, Cellist, Pianist) wird von TONALi auf die Besonderheiten des Projektes vorbereitet. Seine Aufgabe ist es, in den Schulkonzerten für Klassik zu begeistern, authentisch Musik zu vermitteln und gemeinsam mit den Schülermanagern den Vorgang des „Konzert-Komponierens“ zu gestalten.

Projekt: Musiker-Coaching
Zeit: ca. 2,5 Monate vor Abschlusskonzert
Personen: TONALi TOUR-Team, TONALiSTEN umsetzen

Phase II.2 Schulkonzerte
Der jeweils zugeordnete Patenmusiker wird von den Schülermanagern zum Schulkonzert eingeladen. Der Patenmusiker wohnt während seines Aufenthaltes in einer Gastfamilie der Schule und reist bereits einen Tag vor dem Konzert für ein Kennenlernen an. Die gesamte Organisation wie Künstlerbetreuung, Werbung, Moderation und allgemeine Durchführung des Schulkonzertes wird eigenverantwortlich von den Schülermanagern übernommen. Am Schulkonzert nehmen die jeweils gesamte Schulgemeinschaft sowie der Projektleiter des Veranstalters teil. Ziel des Schulkonzertes ist es, den Patenmusiker der gesamten Schule bekanntzumachen, klassische Musik höchster künstlerischer Qualität zu erleben und Interesse für das von Mitschülern organisierte Abschlusskonzert zu wecken.

Projekt: Schulkonzerte
Zeit: ca. 1 Monat vor Abschlusskonzert
Personen: TONALiSTEN, Schülermanager, Lehrer, Schulgemeinschaft, Veranstalter


PHASE III Workshop II

Direkt nach dem Schulkonzert nehmen ausgewählte Schülermanager aus jeder Schule aktiv an der Vorbereitung des Abschlusskonzertes teil. Die Schülermanager treffen sich im Workshop II mit dem Veranstalter, der Einblicke in den professionellen Konzertbetrieb gibt, Aufgaben verteilt und für das Controlling sorgt. Das Schülermanager-Team kümmert sich um folgende Bereiche: Konzertmoderation, Technik, Werbung, Presse, Künstler- und Publikumsbetreuung.

Phase III.1 Sitzplatzwettbewerb
Alle beteiligten Schulen stehen in einem Sitzplatzwettbewerb. Die Schülermanager, die am meisten junges Publikum für das Abschlusskonzert mobilisieren, gewinnen einen Kulturpreis. Dieser wird vom Veranstalter bestimmt und bereits im Workshop I vorgestellt.

Phase III.2 Abschlusskonzert
Ziel des Abschlusskonzerts ist es, ein heterogen zusammengestelltes Publikum (Schüler, Stammpublikum) für ein kreatives Programm zu begeistern, das von den drei TONALiSTEN als einzigartiges Konzertformat auf die Bühne gebracht wird. Der Veranstalter sorgt dafür, dass das Konzert einen prominenten Platz im Veranstaltungskalender erhält, dass die Öffentlichkeit informiert wird und dass eine entsprechende Dokumentation erfolgt.

Phase III.3 Projektauswertung
Unmittelbar nach Abschlusskonzert treffen sich die Schülermanager, die begleitenden Lehrer und der Veranstalter zu einem Auswertungstreffen (Evaluation). Für ihr Engagement im TONALi TOUR-Projekt erhalten die Schülermanager von TONALi sowie vom Veranstalter ein aussagekräftiges Zertifikat.

Projekt: Workshop II, Sitzplatzwettbewerb, Abschlusskonzert, Projektauswertung
Zeit: Ab vier Wochen vor Abschlusskonzert bis 3 Wochen danach
Personen: TONALiSTEN, Schülermanager, Lehrer, Veranstalter

Die Projektphasen gibt es hier zum Download 

Kontakt

TONALi gGmbH, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
T 040 / 53 26 62 71, F 040 / 50 69 18 88, Mail info@tonali.de

Kontoverbindung

TONALi gGmbH, HypoVereinsbank
IBAN DE33200300000016108318

Newsletter

© TONALi gGmbH 2017
X