TONALi-Preise

TONALi15-Jurypreise
1. Preis = 10.000 Euro
2. Preis = 5.000 Euro
3. Preis = 3.000 Euro

Der TONALi15-Jurypreise werden von der Oscar und Vera Ritter-Stiftung gestiftet.

Publikumspreis
3.000 Euro


Geldpreise

Mieczysław-Weinberg-Preis
1.000 Euro

Der mit 1.000 Euro (Eintausend Euro) dotierte von Peermusic Classical ausgeschriebene Mieczysław-Weinberg-Preis wird im Rahmen des TONALi15 vergeben. Der Musikverlag Peermusic Classical vergibt den Preis zu Ehren des polnisch-jüdischen Komponisten Mieczysław Weinberg (1919-1969) für eine herausragende Interpretation eines seiner Werke aus dem bei Peermusic Classical verlegten Mieczysław Weinberg Katalog. In einer beispiellosen posthumen Wiederentdeckung und aufgrund seiner Wahlheimat Russland wird Mieczysław Weinberg mittlerweile als einer der bedeutendsten russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts anerkannt. Die künstlerische Auseinandersetzung mit seinem großen Werk soll mit diesem Preis gefördert und die beste Interpretation ausgezeichnet werden. Auf Vorschlag der Jury kann der Preis auch geteilt oder nicht vergeben werden.


Sonderpreise

Sonderpreis „Giovanni Battista Guadagnini“
Im Rahmen des TONALi15-Cellowettbewerbes wird erstmalig ein Cello des berühmten italienischen Geigenbauers Giovanni Battista Guadagnini an den/die TONALi15-GewinnerIn für die Dauer von max. drei Jahren verliehen. Die TONALi15-Fachjury behält sich unter Rücksprache mit dem Besitzer vor, das Instrument ggf. auch an einen der drei TONALi-Finalisten zu verleihen. Das Leihcello verpflichtet den Spieler, sich während der Leihdauer – und gemäß dem TONALi-Grundsatz – als musikalische Elite sozial zu engagieren, junge Hörer für klassische Musik zu begeistern.

Sonderpreis des Mariinsky Orchestra Sankt Petersburg
Die Siegerin / der Sieger des TONALi15 Musikwettbewerbes erhält ein Solisten-Engagement mit dem renommiertere Botschafter der russischen Seele, dem Orchester des Mariinsky-Theaters Sankt Petersburg. Das Konzert findet in Kooperation mit TONALi am 23. April 2016 in der Sankt Petersburger Mariinsky Concert-Hall statt. mehr

Concerti-Spezialpreis
Der Gewinner wird in einem Interview-Porträt in Deutschlands führendem Klassikmagazin vorgestellt. mehr

Auftrittsmöglichkeit bei Jugend kulturell
Die HypoVereinsbank unterstützt TONALi als Kooperationspartner und vergibt einen Sonderpreis: Der Publikumspreisträger wird in das Kulturförderprogramm Jugend kulturell der HypoVereinsbank aufgenommen und erhält damit unter anderem Auftrittsmöglichkeiten in der eigenen, bundesweiten Veranstaltungsreihe. mehr

saltarello-Sonderpreis
Dieser Sonderpreis wird vom Verein „Freunde des Sendesaales“ in Bremen vergeben und beinhaltet einen Auftritt am 18.06.2016 in der Konzertreihe „saltarello – Ausnahmetalente im Sendesaal“. Der professionelle Mitschnitt des Konzerts (Audio und Video) wird den Musikern für Promotionzwecke zur Verfügung gestellt. mehr


Konzertvermittlungen

Der Hauptpreis (gilt ggf. auch für die anderen TONALi-Teilnehmer) schließt eine Option auf Debütrezitale und -konzerte sowie Arbeitsphasen mit Orchestern und Ensembles von internationalem Rang ein. Ziel ist es, praktische Konzerterfahrungen zu sammeln und bekannte Künstlergrößen und Ensembles kennenzulernen, um ggf. auch neue Aufführungsformate zu erproben.

Kooperationspartner
BASF-Konzerte
Beethovenfest Bonn
Deutsche Kammerakademie Neuss
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Ensemble Resonanz
Festspiele Mecklenburg Vorpommern
Freunde der Kammermusik Hamburg
Gezeitenkonzerte
Hamburger Camerata
Jugend kulturell
Junge Norddeutsche Philharmonie
Kurpfälzische Kammerorchester
Landdrostei Pinneberg
Mariinsky Theater
Mariinsky Orchestra
Münchner Bach Orchester
Musik in den Häusern der Stadt
Niedersächsische Musiktage
Nürnberger Symphoniker
Podium Festival Esslingen
Saltarello – Ausnahmetalente im Sendesaal
Sasel-Haus
Schleswig-Holstein Musik Festival
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Stipendium für die Sommerakademie Concerto21
Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. vergibt im Rahmen des TONALi15 ein Stipendium für Concerto21., dem Meisterkurs der etwas anderen Art. Es geht um die Suche nach dem klassischen Konzert, das in unsere Zeit passt. Concerto21. bietet Musikern, jungen Musikmanagern und Festivalleitern die Möglichkeit, gemeinsam mit hochkarätigen Gesprächspartnern aus der Musikszene über zeitgemäße Konzertformate nachzudenken, neue Programmdramaturgien zu entwickeln und Stimmung(en) im Konzertsaal zu erzeugen. Die Nominierung eines geeigneten Teilnehmers erfolgt durch die Wettbewerbsleitung. Eine letztgültige Einladung behält sich die Stiftung vor. mehr

Stipendien für die Kronberg Academy
Die TONALi15- Finalisten erhalten die Möglichkeit, an den Violoncello-Meisterkursen 2015, sofern sie das obligatorische Vorspiel für sich entschieden haben, teilzunehmen. Die Kronberg Academy übernimmt je nach finanzieller Situa-tion die Teilnahmegebühr. Die TONALi15-Finalisten können kostenfrei am Programm Mit Musik – Miteinander teilnehmen, sofern sie auf Grundlage einer Anmeldung einen Platz bekommen. mehr

Stipendium für die Cello Akademie Rutesheim
Die Cello Akademie Rutesheim vergibt als Sonderpreis ein Vollstipendium für die Meisterkurse 2015 für einen der TONALi15-Finalisten. Der Sonderpreis beinhaltet die freie Auswahl eines Dozenten für den Meisterkurs, kostenlose Privatunterkunft während der Meisterkurswoche sowie den Besuch aller Konzerte des Cellofestivals. mehr

Kontakt

TONALi gGmbH, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
T 040 / 53 26 62 71, F 040 / 50 69 18 88, Mail info@tonali.de

Kontoverbindung

TONALi gGmbH, HypoVereinsbank
IBAN DE33200300000016108318

Newsletter

© TONALi gGmbH 2017