Vincent Herrmann


Vincent Herrmann im TONALi13-Programmbuch

Vincent Herrmann wurde 1992 in Stuttgart geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den Stuttgarter Hymnuschorknaben, bevor er im achten Lebensjahr mit dem Klavierspiel begann. Meisterkurse, zum Beispiel bei Sontraut Speidel, Dana Borsan, Konrad Elser und Klaus Hellwig ergänzten seine Ausbildung bei Monika Giugiuman an der Stuttgarter Musikschule. Sein breites Interesse an der Musik führte ihn bald auch zur Komposition. Im Oktober 2010 nahm er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart ein Doppelstudium in beiden Fächern auf: Klavier bei Kirill Gerstein und Komposition bei Caspar Johannes Walter.

Als Pianist und Kammermusiker konnte Vincent Herrmann bereits zahlreiche Wettbewerberfolge und Auszeichnungen feiern: Unter Anderem erreichte er mehrere 1. Bundespreise und Förderpreise beim Wettbewerb Jugend musiziert, 1. Preise beim Matthaes-Klavierwettbewerb und dem internationalen Kammermusik-Wettbewerb Charles Hennen, sowie den Bruno-Frey-Musikpreis.

Als Komponist trat er zum ersten Mal beim 22. Bundeswettbewerb Komposition der Jeunesses Musicales hervor, wo sein Horntrio ausgezeichnet wurde. Seine Werke wurden u.a. beim Europa-Kongress der Jeunesses Musicales in Antwerpen und in der Stuttgarter Liederhalle aufgeführt.

Seit seinem Debüt als Konzertsolist im Jahre 2006 konzertiert er regelmäßig mit verschiedenen Orchestern wie den Bergischen Symphonikern. Mit Solo-Programmen trat er in verschiedenen Konzertreihen auf und wurde beispielsweise zum Oberstdorfer Musiksommer eingeladen.

© TONALi gGmbH 2019
X