Menü

Michael Schmitz

Junior-Juror

2015 hat das erste Mal ein Junior-Juror die Möglichkeit, dem gesamten Jury-Prozess des TONALi15-Cellowettbewerbes beizuwohnen. Der Junior-Juror wird von Jugend musiziert gestellt und verfügt somit über entsprechende Eignungen für diese verantwortungsvolle Aufgabe. TONALi verfolgt mit der Einführung dieser Aufgabe das Ziel, alle Aspekte der fachkompetenten Jury-Arbeit transparent zu machen.

Michael Schmitz wurde am 30. Dezember 1994 in Filderstadt geboren. Im Alter von 6 Jahren bekam er erstmals Unterricht an der Esslinger Musikschule. Später erhielt er Unterricht an der Freien Musikschule Engelberg bei Ekkehard Hessenbruch. Im Oktober 2011 begann er ein Jungstudium an der Hochschule für Musik Trossingen in der Klasse von Prof. Francis Gouton, mit welchem er seine künstlerische Arbeit seit Oktober 2014 als Bachlorstudent fortführt. Weitere künstlerische Einflüsse erhielt er bei diversen Meisterkursen in In- und Ausland unteranderem bei Prof. Troels Svane und Prof. Hans-Christian Schweiker. Im Jahre 2012 erhielt er ein Vollstipendium für die Sommerakademie Astona International, an welcher er erfolgreich teilnahm und im darauf folgenden Jahr erneut mit einem Stipendium teilgenommen hat.

Michael Schmitz ist mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Bundesebene in mehreren Kategorien wie z.B. „Violoncello-Solo“ und „Klavier-Kammermusik“. Im Jahr 2013 errang er mit seinem Klaviertrio mit Leonard Avelini, sowie Annique Göttler einen 1. Preis mit Höchstpunktzahl und 3 Sonderpreisen, dem Diethard-Wucher-Preis sowie den Sonderpreis der Bundesapothekerkammer und einen Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben. Er erspielte sich auch einen 1. Preis beim Tonkünstlerwettbewerb Baden- Württemberg. Seit 2009 ist er Mitglied des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg in dem er seit 2010 Stimmführer ist und im Herbst 2013 unter der Leitung von Christoph Wyneken solistisch mit Elgars Cellokonzert in Erscheinung trat. Er spielte im Young Generation Orchestra und den Engelberger Kammercellisten, mit welchen er 2010 eine Konzertreise durch Norwegen unternahm. Er musizierte im Rahmen eines Meisterkurses im italienischen Taggia mit zahlreichen renommierten Professoren. Im Sommer 2013 wirkte er bei dem Festival zum 50 jährigen Bestehen von „Jugend musiziert“ in der Reihe „Meisterschüler-Meister“ mit, in welchem er gemeinsam mit Viviane Hagner im Berliner Konzerthaus zu hören war. Neben einer stätigen organisatorischen Arbeit bei dem international renomierten PODIUM Festival Esslingen, trat er 2014 auch als Cellist in Erscheinung.

© TONALi gGmbH 2019
X