Menü

Hankyeol Yoon

TONALi19 Kompositionspreis-Finalist

Hankyeol Yoon wurde 1994 in Südkorea geboren. Mit 17 Jahren begann er an der Hochschule für Musik und Theather München ein Kompositionsstudium bei Prof. Isabel Mundry. Seit 2013 studiert er zusätzlich Klavier bei Prof. Yuka Imamine und seit 2014 Orchesterdirigieren bei Prof. Marcus Bosch, Prof. Georg Fritzsch und bei Prof. Alexander Liebreich.

Hankyeol Yoon nahm erfolgreich an zahlreichen Kompositionswettbewerben teil. So war er 2014 Finalist beim Internationalen Kammermusikwettbewerb “Franz Schubert und die Musik der Moderne” in Graz und 2015 mit seinem Streichquartett “Klangfoto” im Finale des internationalen Kompositionswettbewerbs “Concours de Geneve 2015”. Zuletzt trat er in Genf bei “Concours de Geneve 2017” nochmal im Finale auf mit seinem Klarinettenkonzert “Prank”. Sein Klarinettenkonzert wurde mit dem 3. Platz, dem Publikumspreis, dem Jugendpreis und dem Menuhinpreis ausgezeichnet.

Mit seinem ersten Streichquartett “String Quartet (2011)” gewann Hankyeol Yoon den dritten Preis beim Günter Bialas-Kompositionswettbewerb für Kammermusik 2015. (Ein erster Preis wurde nicht vergeben.)

Kompositionsaufträge folgten ihm zuletzt vom Kulturpreis Gasteig 2016/17 in München, von der Hartmanngesellschaft 2017 in München, vom Menuhin Festival 2018 und von Fondazione Banna Spinola per l’Arte 2018 unter der Leitung von Unsuk Chin in Turin.

Als Dirigent arbeitete er zuletzt mit den Münchner Symphonikern, dem Stuttgarter Philharmonikern, der Bad Reichenhaller Philharmonie, dem Staatsorchester Nürnberg, dem Staatsorchester Dessau, dem Münchener Kammerorchester und dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt. Im Januar 2019 tritt er als Dirigent mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock auf.

Bei den Opernspielen Heidenheim 2017, im Staatstheater 2017/18 war Hankyeol Yoon tätig als musikalischer Assistent vom GMD, Prof. Marcus Bosch. In 2019 wird er in Grand Theatre de Geneve den gesamten Ringzyklus Wagners assistieren unter der Leitung von Prof. Georg Fritzsch.

© TONALi gGmbH 2019
X