Menü

Hamburger Mariinsky Konzerte II

Hamburg bekommt eine neue Konzertreihe aus der Partnerstadt Sankt Petersburg: Die von TONALi präsentierten „Hamburger Mariinsky Konzerte“. Die Reihe präsentiert junge Solisten des renommierten Mariinsky Theaters im Hamburger Tschaikowsky-Saal, Nähe der Laeiszhalle. 

Partner der von TONALi präsentierten Konzertreihe sind:
Russische Orthodoxe Kirchengemeinde Hl. Johannes von Kronstadt e.V. (Tschaikowsky-Haus)
Das Mariinsky Theater Sankt Petersburg

 
Mariinsky-Trio
Sofia Kiprskaya Harfe, 
Yuri Afonkin Bratsche, Nikolai Mokhov Flöte,

Franz Doppler / 1821 – 1883
Antonio Zamara / 1829 – 1901
„Cassilda- Fantasie“ für Flöte und Harfe

Bedrich Smetana / 1824 – 1884
(arr. Hanus Trnecek / 1858 – 1914)
„Die Moldau“ für Harfe solo

Maurice Ravel / 1875 – 1937
„Pavane“, Fassung für Bratsche und Harfe

Bernard Andres / *1941
„Rivages“ für Flöte, Bratsche und Harfe

Eduard Kiprsky / *1986
„ Cleopatras Traum“ für Harfe, Flöte und Bratsche

Astor Piazzolla / 1921 – 1992
Winter und Sommer aus „ Vier Jahreszeiten“, Fassung für Harfe, Flöte und Bratsche

Mariinsky-Trio

Yuri Afonkin, Bratsche
Nikolai Mokhov, Flöte
Sofia Kiprskaya, Harfe

Bereits der erste gemeinsame Auftritt des Mariinsky-Trios war ein furioser Erfolg. 2012 interpretierten Sofia Kiprskaya, Yuri Afonkin und Nikolai Mokhov die Sonate für Harfe, Bratsche und Flöte von Claude Debussy am staatlichen Konservatorium
„N.A. Rimski-Korsakow“ in Sankt Petersburg. Heute ist das Ensemble willkommener Gast auf den wichtigsten Podien Russlands, Europas und den USA. Einer der großen Erfolge war ihr Debüt 2013 in der NewYorker Carnegie Hall sowie ein Konzert beim „International Musicfestival Mikkeli“ 2015 in Finnland. Neben ihrem kammermusikalischen Schaffen sind die drei Musiker weltweit als herausragende Solisten anerkannt, die ihr Publikum auf höchstem künstlerischen Niveau begeistern.


Afonkin-YUrii---Z.A11-293x300
Yuri Afonkin wurde 1978 in Leningrad (St. Petersburg) geboren. Im Jahr 2002 absolvierte er sein Studium im St. Petersburger Staatlichen N. A. Rimsky-Korsakov Konservatorium. Von 1996 bis 1999 war Yuri Afonkin als Solobratschist im St. Petersburger Staatlichen Capella Orchester tätig. Er ist ein gefragter Solist und tritt regelmäßig in Russland und im Ausland auf. Seit 2002 ist Yuri Afonkin Solobratschist des Mariinsky Theater Symphonieorchesters. Yuri Afonkin wurde der offizielle Titel „Verdienter Artist Russlands“ zugesprochen.

Mohov-Nikolay-foto-V.Baranovskiy-200x300

Nikolai Mokhov wurde 1979 in St. Petersburg geboren. Im Alter von 9 Jahren begann er mit dem Flötenunterricht. Er ist Absolvent des St. Petersburger Staatlichen Konservatoriums. In den Jahren 2001 bis 2003 folgte das Studium an der Hochschule für Musik in Karlsruhe (Klasse Prof. Renate Greiss). Weitere Impulse erhielt Nikolai Mokhov bei Aurele Nicolet in Siena. Im Jahr 2000 wurde Nikolai Mokhov Preisträger der GartowStiftung. Nikolai Mokhov war Mitgründer des Mariinsky Bläserquintetts, mit dem er Preisträger des ARD Wettbewerbs in München wurde. Von 2003 bis 2006 war er als Soloflötist des Russischen Nationalen Orchesters (Dirigent Michail Pletnjow) tätig. Seit 2006 ist Nikolai Mokhov Soloflötist des MariinskyTheater Symphonieorchesters.


 Kiprskaya-Sofia-300dpi-199x300

Sofia Kiprskaja wurde im Jahr 1991 geboren. Im Alter von fünf Jahren bekam sie ihren ersten Musikunterricht. Zurzeit promoviert Sofia Kiprskaya in dem St. Petersburger Konservatorium wo sie auch ihren Diplomabschluß machte. Sofia Kiprskaya ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe, unter anderem bei Felix Godefroid Wettbewerb in Namur 2003, Reinl- Harfenwettbewerb in München 2007 und Harfenwettbewerb „Martine Geliot“ in Paris 2008. Nach dem Gewinn des Pariser Wettbewerbs erschien ihre erste CD Aufnahme. In Kooperation mit dem russischen Institut für Kunstgeschichte produzierte Sofia Kiprskaya zwei weitere Aufnahmen mit den bis dahin unbekannten Kompositionen der russischen Klassik. Im Jahr 2014 vertrat sie Russland bei dem Welt-Harfen-Kongress in Sydney. Seit 2011 ist Sofia Kiprskaya Soloharfenistin des weltberühmten Mariinsky Theater Orchesters.

Kontakt

TONALi gGmbH, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
T 040 / 53 26 62 71, F 040 / 50 69 18 88, Mail info@tonali.de

Kontoverbindung

TONALi gGmbH, HypoVereinsbank
IBAN DE33200300000016108318

Newsletter

© TONALi gGmbH 2018
X